Profil NEWS 01 – Januar 2022

Zunächst möchten wir die Gelegenheit nutzen und Ihnen auf diesem Wege für das Jahr 2022 alles Gute, viel Glück und ganz viel Gesundheit wünschen.
Das Jahr liegt vor uns und damit ein ganzer Berg an Aufgaben und Problemen. Insbesondere die Corona-Pandemie fordert Politik und Gesellschaft heraus, damit unser Gesundheitssystem nicht überlastet und die Infrastruktur nicht gefährdet wird. Jeder Einzelne kann mit einem lückenlosen sowie ausreichenden Impfschutz (Booster-Impfung) seinen eigenen Beitrag dazu leisten. Der Verwaltungsrat der IKK gesund plus appelliert deshalb mit Nachdruck: „Lassen Sie sich impfen! Unabhängig davon, ob Sie Ihre Booster-Impfung oder Erstimmunisierung erhalten, retten Sie damit Menschenleben.“

Erfreulich ist, dass die IKK gesund plus weiter auf ein finanziell starkes Netz der vergangenen Jahre bauen kann. Trotz steigender Ausgaben kann der Beitragssatz aufgrund unserer soliden Finanzpolitik und niedrigen Verwaltungskosten – diese liegen mit 2,9 Prozent der Gesamtkosten weit unter dem Durchschnitt aller Krankenkassen – stabil gehalten werden.

Im November und Dezember 2021 haben wir unsere alljährlichen Jahreswechselseminare wieder in Webinar-Form durchgeführt. Für Ihre Teilnahme und Ihre überaus positiven Rückmeldungen möchten wir uns recht herzlich bedanken. Arbeitgeber, die an der Umlage 1 teilnehmen, haben die Möglichkeit, einen anderen Erstattungs- und Umlagesatz für das Kalenderjahr 2022 zu wählen.

Sollten sich im täglichen Betrieb Fragen zum Sozialversicherungsrecht ergeben, werden Sie durch unseren Firmenservice oder durch unsere KundenbetreuerInnen umfassend informiert und beraten. 

Ihre IKK gesund plus

Die Themen der Ausgabe "Januar 2022" im Überblick:

Profil NEWS

Profil NEWS

Ihre Versandoptionen

Sie möchten die Profil NEWS lieber per Post bzw. eMail erhalten? Oder möchten Sie die Informationen abbestellen?

Newsletter ummelden

Webcode: 17103
Top