Anfrage Vorerkrankungszeiten – ab 2020 neue Version

Im Rahmen des Datenaustausches Entgeltersatzleistungen (dazu gehört z.B. auch die Anfrage nach Vorerkrankungen hinsichtlich der weiteren Dauer der Entgeltfortzahlung und rechtzeitige Übermittlung des Arbeitsentgelts zur Berechnung des Krankengeldes) ist seit dem 1. Januar 2020 der Datensatz in der Version 10 zu verwenden. Das gilt auch für Zeiträume vor dem 1. Januar 2020. Übergangsweise werden die Datenannahmestellen der Krankenkassen die Mitteilungen der Arbeitgeber bis zum 29. Februar 2020 in der Version 9 noch annehmen und verarbeiten. Allerdings erfolgt in diesen Fällen eine Rückmeldung der Krankenkassen bereits in der aktuellen Version 10, so dass die Datenannahme in der Version 9 beim Arbeitgeber nicht möglich ist.

Aus diesem Grunde ist ein zeitnaher Wechsel auf die Version 10 zu empfehlen.