Befragung zum "profil aktuell Newsletter"

Ergebnisse zeigen zufriedene Leser

In der zweiten Ausgabe dieses Jahres baten wir Sie um Ihre Meinung zu unserem Informationsnewsletter für Arbeitgeber und Lohnsteuerbüros. Zahlreiche Leser gaben uns wertvolle Hinweise darüber, was wir bereits richtig gut machen aber auch wo wir den "profil aktuell Newsletter" für Sie noch verbessern können. Einen Teil der Ergebnisse möchten wir Ihnen kurz vorstellen.

Gute Lesequote
Den "profil aktuell Newsletter" erhielten rund 46 Prozent per Post und bereits 53 Prozent digital per eMail. Dabei lesen ca. 62 Prozent der Befragungsteilnehmer den Newsletter regelmäßig und rund 36 Prozent gelegentlich. Dies ist sicher auch im Themenmix begründet, den 87 Prozent mit sehr gut oder gut bewertet haben. Dieses Lob bestätigt uns die bisher gelungene Auswahl an Informationen. Die Artikel pro Ausgabe werden von 22 Prozent in Gänze und von rund 48 Prozent der Befragten zu mehr als die Hälfte gelesen.

Gelungener Themenmix und zahlreiche Anregungen
Damit auch zukünftig der Informationsgehalt Sie bei Ihrer alltäglichen Arbeit im Unternehmen unterstützt, fragten wir nach weiterem Infobedarf sowie nach einer Bewertung der derzeitigen Themengebiete. Besonders wichtig waren den Teilnehmern der Bereich des Gesamtsozialversicherungsbeitrags (z.B. Beitragsberechnung, Zahlung) und die Meldungen zur Sozialversicherung. Aber auch die elektronische Datenübermittlung (DEÜV) und die Umlageverfahren haben gute Punkte erhalten. Um den Anforderungen in Ihrem Tätigkeitsbereich in Zukunft noch besser gerecht zu werden, möchten wir die Themen im Newsletter in den nächsten Ausgaben schrittweise erweitern. Die Befragungsteilnehmer benannten zu über 81 Prozent die angrenzenden Rechtsgebiete wie beispielsweise Arbeits- und Steuerrecht, über 55 Prozent die Rechtsprechung der Sozialgerichtsbarkeit sowie zu rund 78 Prozent die betriebliche Gesundheitsförderung als für sie nützliche Informationen.

Erster Schritt: Neuer Name und modernere Gestaltung
Bereits mit dieser Ausgabe gibt es für Sie erste sichtbare Veränderungen: Zum einen gab es eine Namensumtaufe in "Profil NEWS" und zum anderen haben wir für Sie das Gewand gegen ein moderneres Outfit getauscht. Wir freuen uns auf Ihr Feedback zu dieser und zu den kommenden Ausgaben. Dieses senden Sie bitte an: redaktion(at)ikk-gesundplus.de

Zudem können Sie wieder das beliebte Angebot der Jahreswechselseminare für Arbeitgeber nutzen. Die Befragungsteilnehmer gaben diesbezüglich an, dass das alljährliche Seminarangebot von über 92 Prozent in Anspruch genommen wird. Also, Sie sind herzlich eingeladen, an einem der Seminartermine teilzunehmen.