Individuelles Sportprogramm im Fitnessstudio

Radfahren, Laufen oder Walken – Ihr Ausdauersportprogramm wird im Winter durch Eis und Schnee oft erschwert. Die zeitig einsetzende Dunkelheit tut ihr Übriges, um die Lust am Sport vergehen zu lassen. Um auch in der kalten Jahreszeit weiterhin aktiv zu sein, sind Fitnessstudios gute Alternative: Unter fachkundiger Anleitung können Sie die zahlreichen Geräte nutzen, neue Trainingsmöglichkeiten ausprobieren und sich von der betriebsamen Atmosphäre motivieren lassen. Wir zeigen Ihnen, welche Vorteile ein Besuch in der Sporteinrichtung bietet – und für wen sich eine Mitgliedschaft nicht lohnt.

Nutzen Sie die zahlreichen Vorteile

Das Training im Fitnessstudio bringt einige positive Nebeneffekte mit sich, von denen Sie profitieren können. Wir haben einige davon für Sie zusammengetragen:

  • Vielfalt: Wenn Sie dauerhaft etwas für Ihre körperliche Fitness tun wollen, ohne dabei in den immer gleichen Trott zu verfallen, sind Sie in einem Sportstudio genau richtig. Vom Kardiotraining über Muskelaufbau bis hin zur Gymnastik gibt es viele Trainingsmöglichkeiten für jede Zielsetzung.
  • Neues entdecken: Auch um neue Sportarten zu entdecken oder bisher unbekannte Trainingsgeräte auszuprobieren, bietet sich der Besuch an. Bevor Sie Übungen an einem neuen Gerät durchführen, sollten Sie sich aber von einem der Trainer in die Handhabung einweisen lassen. Sportkurse von Aerobic über Pilates bis Zumba runden das Angebot ab und können von Mitgliedern des Fitnessstudios in Anspruch genommen werden. Das bringt zusätzliche Abwechslung in Ihr Training.
  • Individueller Trainingsplan: Haben Sie ein bestimmtes Ziel vor Augen, werden Sie sehr individuell beraten und der Sportplan auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Wenn Sie z.B. an Übergewicht leiden und dauerhaft abnehmen möchten, können Sie sich hier Ihr persönliches Trainingsprogramm zusammenstellen lassen, das meist auch mit einer Ernährungsberatung verbunden ist. Das steigert die Erfolgsrate und lässt Sie dauerhaft am Ball bleiben.
  • Wellness: Nach dem Sport sehnen Sie sich nach ein bisschen Entspannung? Viele Fitnessstudios bieten zusätzliche Wellnessangebote wie Sauna oder Dampfbad an. Ein Aufguss nach dem Training entspannt die Muskeln und beugt Muskelkater vor.
  • Motivation: Im Fitnessstudio werden Sie gleich in mehrfacher Hinsicht motiviert: Zum einen sorgt der monatliche Beitrag dafür, dass Sie sich eher überwinden, tatsächlich hinzugehen und die Sportmöglichkeiten zu nutzen. Sind Sie erst einmal da, ist Untätigkeit fast unmöglich. Zahlreiche Gleichgesinnte spornen an, beim Training ebenfalls alles zu geben. Unser Tipp: Wer nicht gern allein ist, überzeugt Freunde zum Mitkommen oder lernt dort einen Sportpartner kennen.

Nicht für jeden das geeignete Training

Natürlich gibt es auch ein paar Nachteile, die Sie kennen sollten.

  • Kosten: Im Gegensatz zum Training in den eigenen vier Wänden oder an der frischen Luft ist der Besuch im Fitnessstudio mit Kosten verbunden. Manchmal bezahlen Sie pro Trainingseinheit, in den meisten Fällen schließen Sie aber eine Mitgliedschaft ab, durch die monatliche Gebühren anfallen. Wer die Einrichtung nicht nutzt, zahlt trotzdem den Beitrag dafür.
  • Gebundenheit: In doppelter Hinsicht sind Sie bei der Entscheidung für das Fitnessstudio an dieses gebunden. Zum einen durch einen abgeschlossenen Vertrag, der sich, je nach Konditionen, auf eine Laufzeit von mehreren Jahren erstrecken kann. Zum anderen ist ein fester Trainingsort vorgegeben – wenn bis zum Fitnessstudio erst eine gewisse Distanz zurückgelegt werden muss, verlangt das von Ihnen mehr Überwindung. So fällt das ein oder andere Training eher aus.
  • Persönliches Wohlbefinden: Nicht jedem gefällt die Atmosphäre im Fitnessstudio. Manch einer möchte lieber in Ruhe und ohne Mitsportler seinem Training nachgehen, andere fühlen sich unwohl, ihren Körper in Sportkleidung zu zeigen oder unter den Augen vermeintlich sportlicherer Menschen Ihre Übungen zu absolvieren. Verlassen Sie sich auf Ihr eigenes Wohlbefinden!

Aktivität, die sich auszahlt

Haben Sie sich für eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio entschieden, profitiert nicht nur Ihre persönliche Gesundheit davon. Die IKK gesund plus unterstützt Ihr sportliches Engagement im Rahmen des Bonusprogramms ikk aktiv plus. Lassen Sie sich von Ihrem Fitnessstudio die Mitgliedschaft auf dem Bonuscheck bestätigen und erhalten Sie eine Prämie von 50 Euro für Ihr Gesundheitsengagement!

Für abwechslungsreiche Sportler

Sie möchten das Fitnessstudio nur als unregelmäßige Abwechslung in Ihrem Sportprogramm nutzen? Dann lassen Sie sich nicht auf teure Mitgliedschaften und lange Vertragslaufzeiten ein. Viele Studios bieten Tages- oder 10er Karten an. In jedem Fall können Sie an einem kostenlosen Probetraining teilnehmen, um herauszufinden, ob diese Art des Sporttreibens das Richtige für Sie ist. Egal für was Sie sich letztendlich entscheiden, ob im Studio oder auf eigene Faust: Tun Sie Ihrem Körper etwas Gutes und bleiben Sie in Bewegung!