Hochwasser vor einer Häuserfront mit einer Barriere aus Sandsäcken im Bildvordergrund

Das "Handwerk hilft" in den Hochwasserregionen

Seit jeher besteht zwischen dem Handwerk und der IKK gesund plus eine starke Verbundenheit. Regelmäßig arbeiten wir mit den Handwerkskammern, Verbänden und regionalen Unternehmen zusammen und stärken somit dieses Band.

Umso betroffener machte es uns, als wir über den Zentralverband des Deutschen Handwerks von der Situation erfuhren, in der sich gegenwärtig zahlreiche Betriebe in den Hochwasserregionen befinden. Wie viele andere stehen Selbstständige und Mitarbeiter vor den Trümmern ihrer Existenz – haben Haus, Werkstatt und Maschinen verloren, mit denen sie ihren Lebensunterhalt bestreiten. Um in dieser Notsituation zu unterstützen, hat der Zentralverband des Deutschen Handwerks gemeinsam mit der Handwerkskammer Köln ein Spendenkonto eingerichtet. Die Koordinierung und Verteilung der Mittel erfolgt ebenfalls über die Handwerkskammer an die Betriebe in den betroffenen Regionen.

Das Handwerk freut sich über Ihre Unterstützung!

Ihre Unterstützung

Sie möchten ebenfalls einen Beitrag zum Wiederaufbau in den Hochwassergebieten und Unterstützung der mittelständischen Handwerksunternehmen leisten? Beteiligen Sie sich gern mit einer Spende.

Spendenkonto

Empfänger: Handwerkskammer zu Köln
IBAN: DE63 3705 0198 1902 5913 28
BIC: COLSDE33XXX (Sparkasse KölnBonn)
Stichwort: Hochwasserhilfe "Handwerk hilft"

Top