Aktuelle Kursangebote im Überblick

Informieren Sie sich über die vielfältigen Kursangebote der IKK gesund plus. Dann einfach anmelden und mitmachen! Damit Sie wissen, welche aktuellen Kursangebote wir für Sie bereithalten und was Sie in den einzelnen Kursen erwartet, haben wir die Kursinhalte kurz für Sie zusammengefasst.

In unseren Kursen stärken Sie unter qualifizierter Anleitung aktiv ihre Gesundheit, indem Sie ihr Herz-Kreislauf-System trainieren und den Muskelaufbau fördern. Bewegungsangebote im Wasser stellen hierbei eine attraktive Alternative zur Bewegung in Trainigsräumen dar. Der Widerstand und der natürliche Auftrieb im Wasser ermöglichen ein gelenkschonendes und gleichzeitig intensives Training für Jedermann.

In dem ganzheitlichen Konzept wird die Problematik der Rückenbeschwerden hinsichtlich Ihrer vielschichtigen Einflussfaktoren betrachtet. Rund um ein zielgerichtetes und für jeden Teilnehmer zugeschnittenes Aufbautraining der Rückenmuskulatur, gestaltet jeder Kursleiter aber auch bedarfsorientierte Angebote zu den Themen Ernährung und Entspannung. Die Förderung eines kräftigen und dehnfähigen Muskelkorsetts steht in unserem Kursangebot im Mittelpunkt. Muskulären Dysbalancen wird entgegengewirkt und die allgemeine Leistungsfähigkeit der Muskulatur gesteigert. Zusätzlich führt die Stabilisierung der Gelenkfunktionen auch zur Vorbeugung von Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates.

Die praktische Umsetzung erfolgt in Kleingruppen von maximal 8 Personen auf Grundlage eines Gesundheits- Checks. Der Kurs "Rück(en)halt" umfasst 10 Wochen mit 2 Einheiten à 90 Minuten und richtet sich an Erwachsene ab 18 Jahren mit leichten Rückenbeschwerden und Alltagsstress. Eine Wocheneinheit gehört zum festen Kursbestandteil. Die zweite Einheit beruht auf der Freiwilligkeit der Teilnehmer.

Für den Kurs zahlen Sie als Versicherter der IKK gesund plus eine geringe Eigenbeteiligung von nur 10 Euro.

Genaue Informationen zu den Inhalten erhalten Sie von Ihrem Gesundheitsberater der IKK gesund plus vor Ort.

Sie wollen langwierigen Rückenproblemen schon im Vorfeld entgegenwirken? Dann beteiligen Sie sich beim sanften Aktivprogramm für Rücken und Wohlbefinden. Ihre Wirbelsäule wird durch eine gezielte Funktionsgymnastik, kombiniert mit Entspannungsübungen, so in Form gebracht, dass Sie den Alltagsbelastungen besser standhalten können.

Dieses Kursangebot dient zur Aufklärung über rückengerechtes Verhalten im Alltag und versteht sich als präventive Maßnahme gegen Rückenbeschwerden. Die Rückenschule hilft den Alltag „rückengerechter“ zu bewältigen. Die Wirbelsäule ist 24 Stunden am Tag im Einsatz! Wir klären über die anatomischen Besonderheiten des Rückens auf, besprechen und üben die typischen Alltagssituationen wie Sitzen, Stehen, Gehen, Heben, Tragen, Bücken, Liegen, Schlafen. Ein einfaches und aufbauendes Praxisprogramm ergänzt jede Lektion.

Dieses Angebot ist darauf ausgerichtet, die allgemeine Leistungsfähigkeit sowie das Muskel- und Skelettsystem jedes Teilnehmers zu trainieren. Dadurch werden die Kondition und die Belastungsverträglichkeit des Bewegungsapparates verbessert. Durch die physikalische Eigenschaft des Wassers erfolgen gelenkschonende Bewegungsabläufe, die eine optimale körperliche Leistungsfähigkeit erhalten bzw. verbessern.

Dieses Angebot ist darauf ausgerichtet, die allgemeine Leistungsfähigkeit sowie das Muskel- und Skelettsystem jedes Teilnehmers zu trainieren. Dadurch wird die Kondition und die Belastungsverträglichkeit des Bewegungsapparates verbessert. Durch ausgewählte Dehnungs-, Kräftigungs-, Mobilisations- und Lockerungsübungen können z.B. muskuläre Dysbalancen ausgeglichen werden und eine optimale körperliche Leistungsfähigkeit erhalten bzw. verbessert werden.

Walking heißt intensives Gehen mit verstärktem Armeinsatz bei permanenten Bodenkontakt. Auf diese Weise kann ein sanftes aber dennoch äußerst effektives Ganzkörpertraining durchgeführt werden. Diese Sportart kann jeder betreiben - Untrainierte wie auch ältere Personen. In diesem Kurs wird Ihnen vermittelt, wie Sie Ihr Herz-Kreislaufsystem optimal ansprechen und trainieren können. Entscheidend ist die Bestimmung der individuellen Trainings-Herzfrequenz. Erlernen Sie eine Walking-Technik, die es Ihnen erlaubt, über einen möglichst langen Zeitraum Ihr Herz-Kreislaufsystem effektiv zu trainieren.

Nordic Walking ist die weiterentwickelte Form des beliebten Walkings und erfreut sich einer wachsenden Fangemeinde. Der zusätzliche Einsatz von speziellen Nordic-Walking-Stöcken ruft einen verstärkten Armeinsatz hervor und intensiviert somit das Training des Herz-Kreislauf-Systems gegenüber dem herkömmlichen Walking. Darüber hinaus werden durch eine intensive Nutzung der Stöcke die Fußgelenke geschont. Neben der Beinmuskulatur werden auch die großen Muskelgruppen im Arm-, Schulter- und Brustbereich gekräftigt.

Sie wollen etwas für Ihre Gesundheit tun, Ihre Kondition verbessern, Ihre Muskulatur stärken oder einfach nur im Schwimmbad eine gute Figur machen? Dann probieren Sie es einmal mit Laufen! Denn Laufen ist ein effektives Training für den ganzen Körper, bei dem auch noch die Pfunde purzeln! Mit Hilfe der Ganzkörperbewegung regen Sie die Fettverbrennung in den Zellen an und stärken zusätzlich Ihr Herz-Kreislaufsystem. Erlernen Sie in der Gruppe die richtige Lauftechnik, so dass Sie Ihr Training bald selbstständig durchführen können.

Durch die Nutzung eines Auftriebsgürtels kann im Tiefwasser der Bewegungsablauf des Joggings oder Walkings simuliert und somit ein zielgerichtetes Herz-Kreislauf-Training umgesetzt werden.

Pilates
Die Pilates-Methode ist ein ganzheitliches Körpertraining, in dem vor allem die tief liegenden, kleinen, meist schwach ausgebildeten Muskelgruppen angesprochen werden, die für eine korrekte und gesunde Körperhaltung mitverantwortlich sind. Ein regelmäßiges Training dieser Tiefenmuskulatur sorgt nicht nur für eine bessere Körperhaltung, sondern gleichzeitig auch für ein neues Körpergefühl. Auf diese Weise sollen Rückenschmerzen beseitigt und der Körper ausgeglichener, elastischer, kräftiger und geschmeidiger werden.

Hatha-Yoga
Hatha-Yoga bedeutet „Yoga der Kraft“ und ist seit dem 13./14. Jahrhundert in Indien bekannt. Zu den Übungen, die einen ganzheitlichen Ansatz verfolgen, gehören Atemtechniken, wirbelsäulengerechte Bewegungen und Möglichkeiten der Muskelkräftigung. Kombiniert werden diese Übungsketten mit muskulär und seelisch-geistig wirkenden Entspannungsformen.

Progressive Muskelrelaxation (PMR)
Muskuläre Verspannungen und deren Folgen resultieren häufig aus den alltagsbedingten Fehlhaltungen. In diesem Kurs erlernen die Teilnehmer durch gezielte An- und Entspannung einzelner Muskelgruppen körperlich und geistig zu entspannen.

Tai Chi
Tai Chi ist ein altes chinesisches meditatives Bewegungssystem. Im Tai Chi wirkt die Lebenskraft als Kraftquelle für Vitalität im Alltagsleben. Tai Chi bezeichnet eine Reihe von meditativen Körperübungen, die sich durch sanfte und rund fließende Bewegungen bei harmonischer Atmung und geistiger Achtsamkeit auszeichnen. Diese Entspannungsmethode hat sowohl eine gesundheitliche Wirkung auf den Bewegungsapparat, den Stoffwechsel, das Atmungs-, Kreislauf- und Verdauungssystem sowie positive Wirkungen auf die Psyche. Entspannungs- und Stressabbau und die Erhöhung der Konzentrationsfähigkeit werden somit erreicht.

Qi Gong
Qi Gong ist eine Form der chinesischen Heilgymnastik, die sich vorbeugend und heilend auf die körperlich- seelische Befindlichkeit des Menschen auswirkt. Durch die Verbindung von Bewegung, Atmung und nach innen gewandter Aufmerksamkeit entstehen Bewegungsbilder, durch die das Selbsthilfepotential gestärkt wird und sich das Allgemeinbefinden verbessert. Diese Entspannungsmethode hat sowohl eine gesundheitliche Wirkung auf den Bewegungsapparat, den Stoffwechsel, das Atmungs-, Kreislauf- und Verdauungssystem sowie positive Wirkungen auf die Psyche. Entspannung, Stressabbau und die Erhöhung der Konzentrationsfähigkeit werden somit erreicht.

Sie möchten mehr über die Grundlagen einer gesunden und ausgewogenen Ernährung erfahren oder Tipps zur langfristige Umstellung Ihrer Essgewohnheiten? Wir unterstützen Sie dabei! In den Ernährungskursen der IKK gesund plus und in qualitätsgesicherten Angeboten unserer Kooperationspartner können Sie die wichtigsten Grundlagen rund um das Thema Ernährung erlernen. Näheres zu diesen Kursen erfragen Sie bitte bei Ihrem Gesundheitsberater!

"Rauchfrei in 10 Schritten" ist ein verhaltenstheoretisches "Umlernprogramm", wobei alle Kursstunden aufeinander aufbauen. In einer Gruppe mit bis zu 12 Teilnehmern starten Sie in das gezielte Trainingsprogramm zur Raucherentwöhnung. In Kooperation mit den Suchtberatungsstellen im Land Sachsen-Anhalt, in die wir Sie gern vermitteln, üben Sie Methoden und Techniken zur Selbstkontrolle. Die Umsetzung im Alltag erfolgt eigenverantwortlich. Mit einem starken und festen Willen schaffen Sie es, die "alte" Gewohnheit aufzugeben.