Ärztliche Behandlungen

Wenn Sie krank sind oder Beschwerden haben, ist die IKK gesund plus für Sie da! Wir übernehmen die Kosten für Ihre ärztliche Behandlung. Ob Facharzt oder Allgemeinmediziner spielt dabei keine Rolle. Eine ärztliche Behandlung kann aus vielen Gründen vorgenommen werden: Etwa wenn Sie an chronischen Beschwerden leiden, im Sinne der eigenen Gesundheit vorsorgen möchten oder ins Krankenhaus müssen. Als Ihre Krankenkasse übernimmt die IKK gesund plus für Sie die Kosten dafür, ganz gleich, welche Beschwerden Sie haben. Dies gilt auch bei allen mitversicherten Familienangehörigen. Für eine Behandlung können Sie sich an Ihren Hausarzt oder auch direkt an einen Facharzt (z.B. Orthopäde, Hautarzt oder Hals-Nasen-Ohren-Arzt) wenden.

Wir empfehlen Ihnen, zunächst Ihren Hausarzt aufzusuchen. Er kennt Sie und Ihre gesundheitliche Vorgeschichte und kann somit am besten einschätzen, welche Therapie für Sie geeignet ist. Wenn ein Spezialist hinzugezogen werden muss, überweist Ihr Hausarzt Sie zur weiteren spezial- bzw. fachärztlichen Behandlung. Viele Vorteile erhalten Sie, wenn Sie an dem Hausarztprogramm der IKK gesund plus teilnehmen. Informieren Sie sich gleich über diese Art der ärztlichen Versorgung!