IKK-Kinderlotse – Das Hausarztprogramm für Kinder und Jugendliche

Seit Jahren ist das Hausarztprogramm der IKK gesund plus ein beliebtes Angebot, das von zahlreichen Versicherten genutzt wird. Um das Erfolgsmodell nun für die ganze Familie anbieten zu können, wurde dieses seit dem 1. April 2016 erweitert: Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren können in Sachsen-Anhalt und Bremen/Bremerhaven nun von den vielen Vorteilen des Programms "IKK-Kinderlotse" profitieren! Damit ist die IKK gesund plus einer der wenigen Vorreiter auf diesem Gebiet und setzt Maßstäbe für die Gesundheitsversorgung junger Patienten. Nutzen Sie diese exklusive Leistung! Erfahren Sie im Folgenden, was an unserem neuen Programm so besonders ist und wie Sie Ihr Kind anmelden können.

Kindergesundheit in guten Händen

Dem Haus- bzw. Kinder- und Jugendarzt fallen bei unserem neuen Programm "IKK Kinderlotse" vielfältige Aufgaben zu: Er ist Koordinator und Organisator der Behandlung, überwacht deren Verlauf und unterstützt Sie bei der Terminvereinbarung mit Fachärzten. Bei ihm schreiben Sie als Eltern Ihre IKK-versicherten Kinder kostenfrei ein. Damit erklären Sie sich bereit, bei gesundheitlichen Beschwerden immer zuerst den Hausarzt oder Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin aufzusuchen – Ausnahmen bestehen bei der Inanspruchnahme eines Facharztes für Frauenheilkunde, eines Augenarztes sowie bei Notfällen.

Flexible Termine und zusätzliche Vorteile

Die Einschreibung in das Programm IKK-Kinderlotse bietet den Teilnehmern zahlreiche Vorteile sowie eine Vereinfachung und Strukturierung der Behandlung: So verkürzen vereinbarte Termine die Wartezeit auf höchstens 30 Minuten und flexible Sprechstundenzeiten bis 20 Uhr an Wochentagen sowie zusätzliche Öffnungszeiten am Samstag entlasten besonders Erziehungsberechtigte im Berufsleben. Auch eine Überweisung und Terminvergabe zu verschiedenen Fachärzten gelingt mithilfe des Haus- oder Facharztes für Kinder- und Jugendmedizin schnell und ohne weitere Umstände. Außerdem werden Sie gezielt über regionale Vorsorgemaßnahmen informiert, an denen Ihr Kind teilnehmen kann.

Exklusiv im Programm: Das IKK-GesundheitsCoaching

Ein weiterer Zusatznutzen sind die speziellen Gesundheitscoachings für Kinder und Jugendliche mit den Diagnosen Adipositas, chronische Schmerzen, Allergien und Essstörungen. Die Betroffenen haben Anspruch auf eine Schulung bei ihrem Arzt, um Folgeerkrankungen vorzubeugen sowie die eigene Lebensqualität zu verbessern.

Ihre Teilnahmeerklärung

Sie möchten, dass Ihr Kind am neuen Programm "IKK Kinderlotse" teilnimmt? Sprechen Sie einfach Ihren Hausarzt oder den Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin an. Er informiert Sie über alle Teilnahmekriterien und meldet Ihr Kind gemeinsam mit Ihnen ganz unkompliziert an! Zeitnah erhalten Sie die IKK-Kinderlotsenkarte, mit der sich Ihr Kind in der Praxis als Teilnehmer ausweist.