Impfungen - wirksame Vorsorge

Egal ob Säugling, Kind oder Erwachsener - Das Impfen dient der Vorbeugung von Infektionskrankheiten. Das Ziel ist es, den Körper gegen bestimmte Krankheitserreger zu immunisieren und so einen Schutz gegen gefährliche Erreger aufzubauen. Die Kosten für empfohlene Schutzimpfungen trägt die IKK gesund plus.

Das ausgeklügelte Abwehrsystem des Körpers ist in der Lage, Krankheitserreger zu erkennen und Maßnahmen zu ergreifen. Beim Impfen wird der Kontakt mit dem Krankheitserreger in kontrollierter Weise nachgeahmt. Im Gegensatz zu einer echten Infektion werden aber nur abgeschwächte oder abgetötete Erreger beziehungsweise Erregerbestandteile verabreicht. So wird das Immungedächtnis und die Antikörperbildung anregt, ohne dass es zur Erkrankung kommt. Treten danach natürliche Erreger auf, können sie im Körper sofort unschädlich gemacht werden. Jede Impfung sollte im "Impfpass/Impfausweis" dokumentiert werden.

Versicherte haben Anspruch auf die in der Schutzimpfungsrichtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses aufgeführten Schutzimpfungen innerhalb Deutschlands. Grundlage sind hierfür die von der Ständigen Impfkommission (STIKO) empfohlenen Impfungen.

Unser Tipp: Machen Sie den IKK-Impfcheck! Er gibt Auskunft darüber, welche Impfungen dem Lebensalter entsprechend anstehen und welche Kosten übernommen werden.