Logopädie

Durch verschiedene Erkrankungen oder starke Belastungen des Stimmapparates können Sprach-, Sprech-, Stimm- oder Schluckstörungen ausgelöst werden. Diese werden mit einer logopädischen Therapie behandelt. Wurde bei Ihnen eine solche Störung mit einem medizinischen Hintergrund festgestellt, können Sie die Leistung eines Logopäden in Anspruch nehmen. Die IKK gesund plus erstattet Ihnen in diesem Fall die Kosten von 10 Einheiten sowohl bei der Erst- als auch bei der Folgeverordnung, wenn die Therapie innerhalb von 14 Tagen nach Ausstellung des Rezeptes beginnt. Die Zuzahlung beläuft sich lediglich auf die gesetzlich vorgeschriebene Höhe von 10 Prozent der Therapiekosten sowie zusätzlich 10 Euro je ausgestelltem Rezept.