Soziotherapie

Eine Psychotherapie kann helfen, seelisch erkrankten Menschen einen Weg aus ihrer Krankheit sowie neue Perspektiven aufzuzeigen. Gelingt dies, ist schon ein bedeutender Schritt zur Heilung gemacht. Die wahren Probleme offenbaren sich jedoch im Alltag, wenn die Betroffenen wieder auf sich allein gestellt sind. Um ihnen diesen Schritt zu erleichtern, übernimmt die IKK gesund plus die Kosten für eine anschließende Soziotherapie. Diese soll helfen, nach einer psychischen Erkrankung wieder zurück in den Alltag zu finden und die damit verbundenen Schwierigkeiten zu meistern.

Nach einer Verordnung von Ihren Facharzt können Sie eine Behandlung bei einem Soziotherapeuten in Anspruch nehmen. In Absprache mit Ihnen sowie Ihrem Arzt wird im Anschluss ein Betreuungsplan erstellt. Nach einer Prüfung der IKK gesund plus kann die Therapie bei Bewilligung direkt mit Ihrer elektronischen Gesundheitskarte abgerechnet werden. Ihre Eigenbeteiligung beträgt dabei nur 10 Prozent der Kosten je Kalendertag (mindestens 5 Euro und höchstens 10 Euro pro Tag).