Der Weg zur IKK gesund plus

Die IKK gesund plus mit Sitz in Magdeburg ist eine deutsche und bundesweit für alle gesetzlich Versicherten wählbare Krankenkasse. Als gesetzliche Krankenkasse (GKV) ist sie eine Körperschaft des öffentlichen Rechts.

Die Geschichte der IKK in Sachsen-Anhalt begann in den 1990er Jahren. Zum 1. Januar 1991 entstanden die folgenden IKKn:

  • IKK Sachsen-Anhalt Mitte
  • IKK Sachsen-Anhalt West
  • IKK Sachsen-Anhalt Ost
  • IKK Sachsen-Anhalt Süd
  • IKK Altmark
  • IKK Ostharz

In den Folgejahren fanden mehrere Fusionen statt:

  • 01.01.1993 - Fusion der IKK Sachsen-Anhalt Mitte und der IKK Sachsen-Anhalt West zur IKK Sachsen-Anhalt Mitte
  • 01.06.1993 - Fusion der IKK Sachsen-Anhalt Mitte und der IKK Altmark zur IKK Magdeburg
  • 01.01.1994 - Fusion der IKK Magdeburg und der IKK Ostharz zur IKK Magdeburg
  • 01.01.1994 - Fusion der IKK Sachsen-Anhalt Ost und der IKK Sachsen-Anhalt Süd zur IKK Halle
  • 01.01.1995 - Fusion der IKK Magdeburg und der IKK Halle zur IKK Sachsen-Anhalt

Die IKK gesund plus enstand zum 01.01.2004 durch die Fusion der IKK Sachsen-Anhalt und der IKK Bremen und Bremerhaven. Sie vertritt im Rahmen der Kranken- und Pflegeversicherung die Interessen der Versicherten und Arbeitgeber.