Ausschreibungen, Vergaben und Vertragsabsichten

Die IKK gesund plus veröffentlicht Ausschreibungen im eVergabe-Portal des Bundes. Dieses ist der offizielle Auschreibungsanzeiger der öffentlichen und privaten Auftraggeber des Bundes für Vergaben nach der:

  • Vergabeverordnung (VgV)
  • Unterschwellenvergabeordnung (UVgO)
  • Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB).

Dort finden Sie ein umfangreiches Dienstleistungsangebot für ausschreibende Stellen und für Bieter und Bewerber: www.evergabe-online.de (bundesweit). Darüber hinaus informieren wir über Ausschreibungen auf der Vergabeplattform des Landes Sachsen-Anhalt www.evergabe.sachsen-anhalt.de.

Zur Zeit sind keine aktuellen Vergaben vorhanden.

1. Bekanntmachung über die Absicht eines Vertragsschlusses nach § 127 Abs. 2 SGB V:
Vertrag nach § 127 Abs. 2 SGB V über die Versorgung mit Hilfsmitteln zur Sauerstofftherapie der Produktgruppe 14

Die IKK gesund plus schließt sich der Bekanntmachung über die Absicht eines Vertragsschlusses nach § 127 Abs. 2 SGB V über die Versorgung mit Hilfsmitteln zur Sauerstofftherapie der Produktgruppe 14 der BIG direkt gesund, der IKK Nord und der IKK Südwest vom 11.10.2018 an.

Die Absicht zum Abschluss des entsprechenden Vertrages gemeinsam mit den oben genannten Krankenkassen wird hiermit nach § 127 Abs. 2 Satz 3 SGB V öffentlich bekannt gemacht.

Die Möglichkeit eines Vertragsbeitritts nach § 127 Abs. 2a SGB V ist nach Abschluss des Vertrages gegeben.

Bei Fragen diesbezüglich können Sie gerne Frau Britta Guroll telefonisch unter 0391 2806-4313 oder per eMail unter britta.guroll(at)ikk-gesundplus.de kontaktieren.


2. Bekanntmachung über die Absicht eines Vertragsschlusses nach § 127 Abs. 2 SGB V:
Vertrag nach § 127 Abs. 2 SGB V über die Versorgung mit Hilfsmitteln zur aufsaugenden Inkontinenz der Produktgruppe PG 15

Die IKK gesund plus beabsichtigt einen Vertrag nach § 127 Abs. 2 SGB V über die Versorgung mit aufsaugenden Inkontinenzmaterialien für den ambulanten und den stationären Bereich zu schließen. Vorgesehen ist ein Rahmenvertrag zur Regelung der Einzelheiten der Versorgung sowie deren Vergütung, Abrechnung und weiteren mit der Versorgung zusammenhängenden Dienst- und Serviceleistungen. Als Grundlage für die Verhandlung dient das Vertragsmuster der IKK gesund plus.

Die Absicht zum Abschluss eines entsprechenden Vertrages wird hiermit nach § 127 Absatz 2 Satz 3 SGB V öffentlich bekannt gemacht.

Interessierte Leistungserbringer sowie Verbände oder sonstige Zusammenschlüsse von Leistungserbringern können die Angebotsunterlagen unter folgender eMail-Adresse anfordern: simone.kubernath(at)ikk-gesundplus.de

Sofern Sie Interesse an einem Vertragsabschluss haben, senden Sie Ihr Angebot inklusive Hinweisen und Fragen bitte bis zum 31.12.2018 an obige eMail-Adresse. Dem Angebot sind folgende Unterlagen beizufügen:

  • Informationen über das Unternehmen
  • Nachweis der Präqualifizierung für die vertraglich relevanten Versorgungsbereiche

Die Möglichkeit eines Vertragsbeitritts nach § 127 Abs. 2a SGB V ist nach Abschluss des Vertrages gegeben.

Bei Rückfragen zu den Vertrags- und Angebotsunterlagen stehen wir Ihnen gerne unter der Telefonnr. 0391 2806-4316 zur Verfügung.