Datenschutzerklärung

Die IKK gesund plus nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Als Körperschaft des öffentlichen Rechts unterliegen wir den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Sozialgesetzbuches (SGB). Wir stellen durch technische und organisatorische Maßnahmen sicher, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von unseren externen Dienstleistern jederzeit und in vollem Umfang beachtet werden. Unsere Mitarbeiter sind auf die Einhaltung des Sozialgeheimnisses ausnahmslos schriftlich verpflichtet worden.

Mit dem 25. Mai 2018 gilt die neue Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union (EU-DSGVO), die Ihre Rechte als Kunde weiter stärkt und Ihnen mehr Souveränität über Ihre persönlichen Daten verschaffen soll. Jeder EU-Bürger hat damit z.B. künftig ein Recht zu erfahren, welche Daten auf welche Weise gespeichert und verarbeitet werden. Außerdem soll für jeden die Möglichkeit bestehen, Widerspruch gegen die Speicherung seiner Daten einzulegen und die Löschung seiner Daten zu verlangen, wenn eine Speicherung nicht mehr erforderlich ist.
Einen ausführlichen Überblick über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten und die damit zusammenhängenden Rechte finden Sie auf der folgenden Seite:
www.ikk-gesundplus.de/dsgvo.

Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, Ihre Identität zu erfahren. Darunter fallen Informationen wie Ihr Name, Ihre Adresse und Telefonnummer. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden (wie z.B. besuchte Webseiten) fallen nicht darunter.
Wir fragen Ihre personenbezogenen Daten nur dann und so weit ab, wie diese benötigt werden (z.B. Name und Postanschrift für den Postversand einer bestellten Broschüre) und wir verwenden Ihre Daten nur für den jeweils angegebenen Zweck. Die Angaben Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf freiwilliger Basis. Sie entscheiden selbst, für welche Zwecke wir diese verarbeiten und nutzen dürfen.

Der Zugriff auf Ihre Sozialdaten erfolgt ausschließlich durch Mitarbeiter der IKK gesund plus und nur soweit die Daten von den einzelnen Mitarbeitern für ihr Aufgabengebiet benötigt werden. Alle Mitarbeiter sind eine besondere Datenschutzverpflichtung eingegangen (Geheimhaltungspflicht). Zusätzlich sind alle Mitarbeiter verpflichtet, die gültigen Dienstanweisungen und Richtlinien zu beachten. Deren Einhaltung wird von einem extra berufenen Datenschutzbeauftragten überwacht. Außerdem sorgt eine EDV-seitige Absicherung durch Passwörter, Zugangscodes usw. dafür, dass nur Angestellte der IKK gesund plus die Daten einsehen können.

Eine Weitergabe Ihrer Sozialdaten erfolgt in Einzelfällen nur, soweit wir im Rahmen einer gesetzlichen Übermittlungsbefugnis (§§ 67d ff SGB X) dazu verpflichtet sind, z.B. an andere Sozialleistungsträger zu deren Aufgabenerfüllung. Nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist werden die Daten gelöscht.

Auf dieser Website werden Technologien der etracker GmbH www.etracker.com zur Analyse von Nutzungsdaten verwendet. Es werden dabei Cookies eingesetzt, die eine statistische Analyse der Nutzung dieser Website durch ihre Besucher sowie die Anzeige nutzungsbezogener Inhalte ermöglichen. Die dadurch erzeugten Daten werden in unserem Auftrag von etracker ausschließlich in Deutschland verarbeitet und gespeichert und unterliegen damit den strengen deutschen und europäischen Datenschutzgesetzen und -standards.
Die etracker GmbH wurde diesbezüglich unabhängig geprüft, zertifiziert und mit dem Datenschutz-Gütesiegel ePrivacyseal ausgezeichnet. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art. 6 Abs.1 lit f (berechtigtes Interesse) der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Unser Anliegen im Sinne der EU-DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Optimierung unseres Online-Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Besucher wichtig ist, werden die Daten, die möglicherweise einen Bezug zu einer einzelnen Person zulassen, wie die IP-Adresse, Anmelde- oder Gerätekennungen, frühestmöglich anonymisiert oder pseudonymisiert. Eine andere Verwendung, Zusammenführung mit anderen Daten von etracker oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.

Auf dieser Webseite wird im Rahmen von Online-Befragungen mit dem Anbieter SurveyMonkey zusammengearbeitet. Alle erhobenen Daten werden selbstverständlich verschlüsselt übertragen sowie anonymisiert erhoben und ausgewertet. Des weiteren werden die Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Das IKK-WebCenter wird durch eine SSL (Secure-Socket-Layer)-Verschlüsselung vor unbefugten Zugriffen geschützt. Dieser gesicherte Bereich kann lediglich mit Ihren persönlichen Zugangsdaten betreten werden. Dies sind Ihre Versichertennummer bzw. Betriebsnummer sowie ein Passwort, der Ihnen nach der Registrierung auf dem Postweg übersandt wird. Die Registrierung und die Geschäftsvorgänge im IKK-WebCenter greifen auf Datenbestände zurück, die wir im Rahmen unserer Tätigkeit als Gesetzliche Krankenkasse über unsere Versicherten besitzen. Im IKK-WebCenter werden nur diejenigen Daten eingesetzt, die für die genannten Zwecke nötig sind, um eine eindeutige Identifizierung des Nutzers zu ermöglichen. Alle weiteren personenbezogenen Daten, insbesondere über gesundheitliche Daten, sind nicht Bestandteil der Internetfiliale und befinden sich auf physikalisch getrennten und nochmals besonders geschützten Rechnern.

Ihre Daten speichern wir auf professionell geschützten Servern im Rechenzentrum der Bitmarck in München. Der Zugriff darauf ist nur wenigen befugten Personen möglich, die mit der technischen Betreuung der Server befasst sind. Alle Formulare auf unseren Internetseiten, auf denen wir personenbezogene Daten von Ihnen abfragen, werden verschlüsselt übertragen (TLS-Verschlüsselung). Damit sind Ihre Daten nach dem aktuellen Stand der Technik vor dem unberechtigten Zugriff Dritter geschützt. Ihre eMail-Adresse verwenden wir lediglich zur Beantwortung von Standardanfragen. Für den individuellen Schriftverkehr (z.B. Leistungsanträge, beitragsrechtliche Sachverhalte) nutzen wir ausschließlich den herkömmlichen Postweg, solange nach dem für uns geltenden Recht keine Anwender freundliche Technologie, die die notwendige Datensicherheit gewährleistet, eingesetzt werden kann. 

Die IKK gesund plus gibt Ihre im Internet angegebenen personenbezogenen Informationen nicht an Dritte weiter, außer es wurde im Folgenden für bestimmte Dienstleistungen eine Ausnahme angezeigt oder wir sind gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet, diese Daten an auskunftsberechtigte Stellen zu übermitteln.

Die im Rahmen des IKK-Arztterminservice erhobenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung der Anfrage an den Dienstleister Gedikom GmbH weitergeleitet. Alle Informationen werden verschlüsselt (TLS-Verschlüsselung) übertragen. Damit sind Ihre Daten nach dem aktuellen Stand der Technik vor unberechtigtem Zugriff geschützt.

Die im Rahmen der medizinischen Beratung Infomedikk erhobenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung der Anfrage an den Dienstleister 4sigma GmbH weitergeleitet. Alle Informationen werden verschlüsselt (TLS-Verschlüsselung) übertragen. Damit sind Ihre Daten nach dem aktuellen Stand der Technik vor unberechtigtem Zugriff geschützt.

Wenn Sie einen Newsletter der IKK gesund plus abonnieren, werden Ihre eMail-Adresse, Anrede, Vorname, Nachname auf einem gesicherten Server der IKK gesund plus gespeichert. Diese Daten setzen wir ausschließlich für den Versand der Newsletter ein. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter und nutzen sie auch nicht für sonstige Zwecke. Zur ständigen Verbesserung der Newsletter-Inhalte nutzen wir Statistiken, die anonymisiert aufzeigen, welche Inhalte bevorzugt gelesen werden. Am Ende eines jeden Newsletters finden Sie stets einen Link zur Abmeldung.

Die IKK gesund plus bietet ihren Kunden die Möglichkeit, mit ihr mittels Videotelefonie in Kontakt zu treten. Hierzu wird der Kommunikationsdiensteanbieter SKYPE verwendet. Diese Form der Datenübermittlung ist risikobehaftet. So kann bspw. nicht ausgeschlossen werden, dass Video- oder Sprachdaten über ungesicherte Verbindungen abgefangen, unerlaubt gespeichert oder geändert werden. Des Weiteren sehen die AGB von Skype u.a. vor, dass die Kontaktdaten und Inhalte im Ausland weiter verarbeitet und z.B. zu Werbezwecken (durch Skype selbst oder Dritte) genutzt werden dürfen. Damit erfolgt die Datenverarbeitung außerhalb der deutschen und europäischen Datenschutzgesetze. Weitere Einzelheiten können den Nutzungsbedingungen (AGB) von skype entnommen werden. Soweit der Kunde dieses Angebot der IKK nutzt, willigt er durch Anwahl gegenüber der IKK ein, dass über diesen Kommunikationsweg seine Sozialdaten im Rahmen des Beratungsgesprächs übermittelt werden. Die IKK sichert zu, dass sie ohne Einwilligung des Betroffenen die Video- und Sprachdaten nicht aufzeichnet und nicht anderweitig nutzt.

Der Internetauftritt der IKK gesund plus setzt "Cookies" (kleine Dateien mit Konfigurationsinformationen) ein, um jedem Nutzer die gewünschten Informationen gezielt anzeigen zu können. Sie enthalten keine personenbezogenen Daten und werden nach Ihrem Besuch auf unseren Internetseiten automatisch wieder gelöscht.

Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten. Durch die technologische und inhaltliche Entwicklung des Internets können im Lauf der Zeit Änderungen an dieser Datenschutz-Richtlinie notwendig werden. Wir werden Sie darüber an dieser Stelle informieren.