Älteres Ehepaar haben vorgesorgt und sind glücklich

Versichert als Rentner

Nach einem bewegten Berufsleben genießen Sie nun Ihren Ruhestand – damit Sie dies so sorglos wie möglich tun können, sind wir weiter für Sie im Einsatz und kümmern uns um Ihre Krankenversicherung! Profitieren Sie auch nach dem Renteneintritt von allen Leistungen, Vorteilen und dem umfassenden Service der IKK gesund plus, wie beispielsweise:

Wenn Sie eine Rente bei der gesetzlichen Rentenversicherung (Renten wegen Alters, verminderter Erwerbsfähigkeit oder Todes) beantragt sowie einen Rentenanspruch haben und die so genannte Vorversicherungszeit erfüllt ist, werden Sie in der KVdR (Krankenversicherung der Rentner) der IKK gesund plus versichert. Dafür muss in der zweiten Hälfte seit Aufnahme einer Erwerbstätigkeit bis zur Rentenantragstellung fast lückenlos eine Mitgliedschaft (Pflicht- oder freiwilliges Mitglied) oder eine Familienversicherung bestanden haben. Krankenversicherungspflichtige Rentner zahlen aus ihrer Rente Beiträge an denen sich die Rentenversicherung zu gleichen Teilen beteiligt.

Seit 01.01.2021 beläuft sich der Beitragssatz der IKK gesund plus auf 15,7 Prozent. Den jeweiligen Beitrag zur Pflegeversicherung zahlen Senioren in voller Höhe.

Als Krankenkasse sind wir nicht nur Ihr Ansprechpartner im Krankheitsfall – wir helfen Ihnen auch dabei, gesund und fit zu bleiben. Unsere Vorsorgeleistungen helfen dabei, frühzeitige Symptome zu erkennen und schnell behandeln zu können. Regelmäßige Kontrolluntersuchungen können das Risiko, dass bestehende Erkrankungen zu lange unerkannt bleiben, verringern. Dazu gehören beispielsweise die Darmkrebsvorsorge, auf welche Versicherte ab dem 55. Lebensjahr alle 2 Jahre Anspruch haben.

Für die verbesserte Brustkrebsfrüherkennung bietet die IKK gesund plus als Zusatzleistung das 3-D-Brustscreening, auch Tomosynthese genannt, an. Frauen, die Anspruch auf eine kurative Mammographie (z.B. bei unklarem Tastbefund) oder Anspruch auf das Mammographiescreening haben, bei denen jedoch die herkömmliche Mammographie aufgrund eines dichten Brustdrüsengewebes keinen aussagekräftigen Befund zulässt, erstatten wir die Kosten für diese Untersuchung.

Alle drei Jahre können Sie bei Ihrem Arzt zudem einen Check-up in Anspruch nehmen. Diese Gesundheitsuntersuchung dient dazu, Diabetes, Krankheiten des Herz-Kreislauf-Systems und der Nieren möglichst schnell zu erkennen bzw. das Risiko einer Erkrankung zu verringern.

Darüber hinaus warten noch viele weitere Leistungen auf Sie – viele davon über das gesetzliche Maß hinaus! Nutzen Sie Ihr IKK-Gesundheitskonto und finden Sie alle Mehrleistungen unter www.ich-kanns-klueger.de

Trotz umfassender Gesundheitsvorsorge lässt sich das Altern nicht verhindern. Vielleicht kommen Sie in diesem Zusammenhang in die Situation, dass Sie oder Ihr Partner auf Pflege angewiesen sind. In diesem Fall unterstützt Sie die Pflegekasse der IKK gesund plus mit ihren zertifizierten Pflegeberatern.

Ob bei der Beantragung von Pflegegraden und Pflegegeld, Zusätzlichen Betreuungs- und Entlastungsleistungen, der Entscheidung zwischen stationärer oder häuslicher Pflege sowie Fragen zu speziellen Hilfsmitteln – wir helfen Ihnen weiter!

Pflegeberater findenInfos zur Pflegeversicherung

Krankenversichert als Rentner

Krankenversichert als Rentner

Top